Künstlerische Leitung

Regie Livio Andreina

geboren 1954 in Luzern. Studierte Regie und Schauspiel bei Anton van Geffen, Schauspielschule Arnhem/NL und bei Anatolij Vassiliev, Schule für dramatische Kunst, Moskau. Seit 1978 frei schaffender Regisseur, Theaterpädagoge und Volksmusiker. Begründete 1989 die Werkstatt für Theater, Luzern, und 2007 das Theater Rostfrei. Inszeniert Theaterstücke in Zusammenarbeit mit zeitgenössischen AurorInnen, mit dem Werkstatt-Ensemble und als Gastregisseur. Für sein Schaffen erhielt er viele Preise und Auszeichnungen.
www.werkstatt-theater.ch

Ausstattung Anna Maria Glaudemans

Geboren 1958 in Deventer, NL. Ausbildung an der Akademie voor Dramatische Expressie in Utrecht/NL und an der Schauspielschule Arnhem/ NL. Seit 1982 eigenes Maskenbau-, Kostüm- und Bühnen-Atelier. 1989 Mitbegründerin und Ausstatterin der «Werkstatt für Theater» und «Theater Rostfrei» Hat seit Beginn ihrer beruflichen Tätigkeit am Theater an über 175 Theaterprojekten als Kostüm-, Masken- oder / und Bühnenbildnerin im In- und Ausland mitgearbeitet. Theaterpädagogische und therapeutische Tätigkeit an Schulen, Fachschulen und Kliniken. Arbeitet mit vielen verschiedenen RegisseurInnen. Hat sich im Besonderen intensiv mit dem Freilicht-Theater auseinandergesetzt. Erhielt viele Preise und Auszeichnungen für Ihr Schaffen.
www.werkstatt-theater.ch

Musik Bruno Amstad

Seit Bruno Amstad das erste Mal auf hiesigen Bühnen auftauchte, hat das Staunen über seine Fähigkeiten nicht aufgehört. Bruno Amstad scheint mit seiner Stimme beinahe alles anstellen zu können. Ob das nun abgrundtiefe Töne oder Falsett sei, Obertongesang oder Sprechimprovisationen, Jazz, Rock, Folkloristisches oder irgendetwas im weiten Feld dazwischen, Amstad macht es. Und als Loop-Künstler, der mit seinen Geräten Klänge und Grooves aufschichtet, ist er international unerreicht. Geboren 1964 in Stans, gehört Amstad zu den wichtigsten Sängern in der Schweizer Jazz-Szene. In den letzten 20 Jahren trat Amstad mit verschiedensten Bands und Projekten in über 50 Ländern auf.
www.brunoamstad.com

Lichtdesign Martin Brun

geboren 1960 Luzern, absolvierte eine Ausbildung zum Fachfotografen und arbeitete mehrere Jahre in der Landschafts-, Industrie- und Architekturfotografie. Seit seiner Berufsausbildung beschäftigt er sich mit Fotografie-, Beleuchtungs- und Lichtinstallationen. Nach seiner Ausbildung arbeitete er drei Jahre am Luzerner Theater in der Beleuchtungsabteilung. Danach folgten einige Jahre als Landschafts- und Architekturfotograf. Gleichzeitig plante, realisierte und gestaltete er für verschiedene Theater und Theatergruppen Lichtkonzepte. Unter anderem für die Landschaftstheater des Luzerner Regisseurs Louis Naef (Landschaftstheater Ballenberg, Landschaftstheater Lenzburg usw.), für die Luzerner Freilichtspiele mit Livio Andreina, für die Freilichtaufführungen in Andermatt und viele mehr. Er ist Gründungsmitglied und Mitglied der Geschäftsleitung der Firma Fish & Light GmbH, Theater und Filmbeleuchtung Luzern. 1995 beendete er seine Zusatzausbildung als Theater und Fernsehbeleuchter FH in Darmstadt/D und 1996 legte er die Meisterprüfung in Veranstaltungstechnik Düsseldorf/D ab. Seither ist er im In- und Ausland als Lichtberater, Lichtdesigner, Beleuchter, Technischer Leiter und vieles mehr überall dort tätig, wo es Licht braucht: im Theater, für Film und Fernsehen, in Museen und Ausstellungen, in den Bereichen Architektur, Kunst, Musik und Tanz.
www.fishandlight.ch